Galerie für Kulturkommunikation
/

Alles, was Sie hier sehen, hat niemals existiert

ESD Herrenhausen

Wer die Herrenhäuser Gärten in Hannover besucht, hat den Eindruck, in einem Zoo zu sein. Menschenmassen quellen durch die Wege, vielerorts Bau- und Umbauarbeiten - die historische Barockanlage ist zu einem "Event" heruntergekommen. Über weite Strecken des Jahres können Teile des Parks nicht betreten werden, die Eintrittspreise werden immer höher. Angesichts der völligen Vermassung ist es angenehm, den Garten mit neuen Augen zu betrachten, das Totfotografierte einmal anders zu sehen. Die hier gezeigten Photographien wurden mit einer an sich völlig ungeeigneten Technik aufgenommen: auf Kodak Dia-Duplizierfilm, der gar nicht für die bildmässige Photographie ausgelegt ist. Die Ergebnisse überraschen.